b1.jpg

Tafelschokoladen

Hierfür wird die entsprechende Schokolade temperiert und ggf. mit den jeweiligen Zutaten/Gewürzen vermischt. Danach wird sie in Gießformen geschöpft, dann geklopft und gekühlt. Nach die Schokolade fest geworden ist, wird sie aus der Form gekippt und anschließend zuerst in Pergamin und danach in die Kartonverpackung gegeben. Bei den meisten Tafeln wird dann noch eine Banderole angebracht und das Mindesthaltbarkeitsdatum aufgestempelt. Alle diese Arbeitsschritte werden bei uns von Hand durchgeführt. Denn nur so bestimmt der Geschmack das Geschehen und nicht die Maschine!